Heute haben die Taliban acht Raketen auf Kabul abgeschossen. Dabei haben sie die amerikanische Botschaft nur knapp verfehlt. Ein Talibansprecher sagte: „Wir haben die Kontrolle!“ Er spielte damit auf die Legende an, dass die Afghanen unbesiegbar sind. Im 19. Jahrhundert haben sie die Briten aus dem Land geworfen, im 20. Jahrhundert die Russen – im 21. Jahrhundert, so die Taliban, wird die Nato folgen. An die „Unbesiegbarkeit“ der Afghanen glauben nicht nur die Taliban, sie ist Teil des nationalen Mythos Afghanistans.

Dieses Gemälde stellt den Kampf der Afghanen gegen die Invasoren dar. Es hängt im Palast des Gouverneurs der Provinz Balkh. Der Gouverneur ist ein erklärter Feind der Taliban.

Ölbild-Mazar

Wie Afghanen Invasoren vertreiben @Ulrich Ladurner, Mazar-e-Sharif 2009

Advertisements